Neue Freiheit

Verglichen mit der Situation von Menschen in Gefangenschaft, in Flüchtlingslagern und unfreien Gesellschaften waren wir hier ja nie richtig unfrei. Aber wir fühlten uns so die letzten Monate. Und ein bisschen ist ja alles auch relativ, wie wir wissen. Wir waren nicht frei, auszugehen. Weder die Uhrzeit noch das Ziel, nicht mal die Gesellschaft konnten … … mehr lesen

Impfwahnsinn

Die gute Nachricht: Ich hatte letzte Woche meinen zweiten Impftermin. Die schlechte: Ich bin noch kein einziges Mal geimpft. Und das kam so: Anfang März stellten wir eher zufällig fest, dass wir als Familienkollektiv impfberechtigt sind. Ich begab mich auf die Website des Impfterminservice und füllte viermal und sehr gewissenhaft die nötigen Online-Formulare aus, bekam … … mehr lesen

Mpf-Wort des Jahres

Im letzten Jahr hatten wir ja alle Gelegenheit, unseren Wortschatz ganz enorm zu erweitern. Wer hätte gedacht, dass Menschen aller Bildungsschichten und Dialektgruppen plötzlich das Wort „Inzidenz“ mit der gleichen Selbstverständlichkeit wie „Apfelbrei“ verwenden oder jedes andere Wort, mit dem sie als kleinstes Kleinkind aufgewachsen sind. Wir wissen plötzlich alle, was eine Mutation ist und … … mehr lesen

Saukalt

Falls ihr euch wundert, dass ihr seit meiner Frauentagslesung am 8. März nichts mehr von mir gehört habt, dann seid versichert: Ihr habt nichts verpasst. Ich habe einfach nichts geschrieben und nichts, was schon da war, sortiert und veröffentlicht. Der Grund: Ich war eingefroren! Am 22.2. bereits hatte ich freudestrahlend die diesjährige sockenfreie Zeit eingeläutet … … mehr lesen